Politischer Dialog

Themen pro Session

Mit seinem Informationsbulletin «Standpunkte» für die Parlamentarische Gruppe Rotes Kreuz möchte das SRK sein praktisches Fachwissen aus 26 Kantonen und 30 Ländern pointiert in den politischen Dialog einbringen.

Getreu seinen Grundsätzen vertritt das Rote Kreuz keine politischen, religiösen oder ideologischen Überzeugungen. Sein Fachwissen gibt es in erster Linie über das Informationsbulletin «Standpunkte» (Newsletter) weiter:

  • Herbstsession 2020: Strategie der internationalen Zusammenarbeit 2021-2024; S-Status und Familiennachzug; Anti-Terror-Gesetzgebung: Ausnahme für humanitäre Organisationen; Freiwilliger Bericht des Bundesrates zur Umsetzung des HVR; Aufnahme von Flüchtlingen und Reform des Dublin-Abkommen; Überprüfungskonferenz der Streumunitionskonvention 
  • Sommersession 2020: Nachtragskredit humanitäre Hilfe/ Strategie der internationalen Zusammenarbeit 2021-2024; Aufnahme von Flüchtlingen und Reform des Dublin-Abkommen; Sozialkrise mit der Pandemie und Armutsprävention; Proximity Tracing App 
  • Aussenordentliche Session 2020 - das Engagement des SRK in der Corona-Krise; 20 Million Schutzmasken für die Bevölkerung; Engagement für die Migrantinnen und Migranten in Griechenland; Rotkreuzdienst; Entwicklungszusammenarbeit in Ghana; Heimlieferservice mit Coop; Hilfe per Telefon und App; Sensibilisierungskampagne in 21 Sprachen 
  • Frühlingssession 2020 (online und pdf): Aussenpolitische Strategie 2020-2023 und Strategie der internationalen Zusammenarbeit 2021-2024; Psychische Gesundheit gefolterter Flüchtlinge; humanitäre Völkerrecht
  • Wintersession 2019: Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondkonferenz; Bundesgesetz zur Entlastung von pflegenden Angehörigen; Globaler Flüchtlingspakt
  • Herbstsession 2019: Pflegehelfer/-innen und Zugang zur Pflege; Nothilfe und Migration; Klimapolitik
  • Sommersession 2019: Genfer Konventionen; Entwurf für ein Bundesgesetz zur Angehörigenbetreuung; internationale Zusammenarbeit / Botschaft des Bundesrates; humanitäre Visa
  • Frühjahrssession 2019: Sonderprivatauszug für Freiwillige; Klimaschutz; Bildungszugang für Pflegehelferinnen und -helfer
  • Wintersession 2018: UNO-Migrationspakt; nichtübertragbare Krankheiten; Atomwaffenverbotsvertrag
  • Herbstsession 2018: Agenda 2030 und Nachhaltigkeit; Migration und Menschenwürde
  • Sommersession 2018: Atomwaffenverbotsvertrag; Kriegsmaterialexport; Gesetzgebung zu Sans-Papiers; nationale Menschenrechtsinstitution

Das SRK setzt sich für gesellschaftlich bedeutende Anliegen ein. Für mehr Menschlichkeit – menschliches Leid in der Schweiz und im Ausland zu lindern; die Gesundheit zu fördern, die Würde der Menschen zu schützen und ihre Fähigkeit, sich und anderen zu helfen, zu stärken.

Thomas Heiniger
Präsident, Schweizerisches Rotes Kreuz